Anlageobjekte

Auch bei der indirekten Immobilienanlage kommt man nicht um die direkte Immobilienanlage, nur auf einer anderen Stufe, eine Stufe tiefer beim Rechtsträger an dem die Beteiligungsrechte in indirekter Anlage gehalten werden, umhin.

Beim Immobilien haltenden juristischen Rechtsträger ergeben sich dann die Fragestellungen der direkten Immobilienanlage.

Es sind dies im Wesentlichen:

Immobilienanlagen

Immobilien-Betrieb

  • Portfolio Management
    • Ebene: Immobilienbestand
    • Sicherstellung der Nutzungseffizienz
      • Ertragssteigerung
      • Risikoverminderung
    • Optimierung Immobilienportfolio
      • Immobilienbestand-Anpassung
      • Immobilien-Mix
        • Standort
        • Nutzung
        • Nutzer
    • Refinanzierungs- und Absicherungsstrategien
  • Facility-Management
    • Ebene: Einzelimmobilie
    • Technischer Betrieb
    • Vermietung / Administration
  • Vgl. Direkte Immobilienanlage
  • Vgl. ferner Betreiberimmobilien

Immobilien-Bewertung

Drucken / Weiterempfehlen: