Immobilien-SICAF

Die Investmentgesellschaft mit festem Kapital (SICAF) ist eine Aktiengesellschaft, deren ausschliesslicher Zweck die kollektive Kapitalanlage ist, deren Aktionäre nicht qualifiziert im Sinne von KAG 10 Abs. 3 sein müssen und die nicht an einer Schweizer Börse kotiert ist.

Die Struktur des SICAF präsentiert sich wie folgt:

  • Aktiengesellschaft gemäss OR 620 ff.
  • Zweck = Kollektive Kapitalanlage
  • Aktionärskreis = weder quantitative noch qualitative Beschränkungen
  • Namenaktien (zwingend)
  • Anlagereglement
  • KAG-Unterstellung
    • Bewilligung
    • Genehmigung
    • Überwachung durch FINMA
  • Keine Kotierung in CH

Weiterführende rechtsformspezifische Informationen

» Investmentgesellschaft mit festem Kapital (SICAF)

Drucken / Weiterempfehlen: